Vertrieb & Marketing

Werbung in Anzeigenblättern: Tipps für Ihre Anzeigenwerbung

Lesezeit: 3 Minuten
Profilbild: Steffi Voigt

Autor: Steffi Voigt

Datum: 27.06.2024

Mann und Frau auf der Couch mit Zeitung und IPad symbolisieren Werbung in Anzeigenblättern.

Besonders am Wochenende lohnt sich der Blick ins Anzeigenblatt: Events in der Region, Informationen über derzeitige Geschehnisse oder aktuelle Sportergebnisse. Die Menschen in der Region bleiben informiert. Außerdem liegen Angebotsprospekte der kostenlosen Wochenzeitung bei. Anzeigenblätter bereiten somit die nächsten Kaufentscheidungen vor.

In diesem Beitrag haben wir Ihnen unsere besten Tipps für Ihre nächste Werbeschaltung in Anzeigenblättern zusammengestellt!

Inhaltsverzeichnis

    Was sind Anzeigenblätter?

    Anzeigenblätter sind lokale Printmedien in Form von kostenlosen Wochenzeitungen. Sie enthalten eine Mischung aus Anzeigen, redaktionellen Inhalten und neuerdings auch beigelegten Angebotsprospekten. Sie erscheinen in den bekannten Zeitungsformaten und werden in verschiedenen Regionen verteilt. Bezüglich des Erscheinungsdatums wird sich meist nach dem Einkaufsverhalten der Verbraucher*innen aus einer Region gerichtet.

    Dabei handelt es sich schon lange nicht mehr nur um die gedruckte Form:

    Auch als E-Paper im digitalen Umfeld werden mit Anzeigenblättern eine Menge Haushalte erreicht.

    Printwerbung in Anzeigenblättern: Welche Inhalte sind hier zu finden?

    Anzeigenblätter bestehen zu einem Großteil aus Anzeigen. Dabei handelt es sich um die Bereiche

    • Lebensmitteleinzelhandel,
    • Fach- und Baumärkte,
    • Immobilien- und Wohnungsmarkt,
    • Stellenmarkt,
    • Kraftfahrzeughandel,
    • lokaler Einzelhandel sowie
    • Sonderthemen.

    Es sind also Kernbereiche des täglichen Lebens und der Wirtschaft, die für die Leser*innen im Mittelpunkt stehen. Ebenso von Bedeutung sind die redaktionellen Inhalte, die je nach Erscheinungsgebiet und Wettbewerb variieren. Typisch sind

    • lokale Nachrichten,
    • Veranstaltungen,
    • Unterhaltung und
    • Wirtschaftsinformationen.

    Daneben haben auch Endverbraucher*innen, die Möglichkeit private Kleinanzeigen zu schalten.

    Die Vorteile von Anzeigenblättern

    Lokale Unternehmen schaffen mit Werbung in Anzeigenblättern eine größere Sichtbarkeit – insbesondere in Kombination mit anderen Medienkanälen. Der Grund dafür liegt in der hohen lokalen Reichweite und dem Vertrauen der Leser*innen.

    Lokale Printmedien werden als glaubwürdige Quellen für regionale Informationen betrachtet.

    In Kombination mit Online Werbung, wie etwa Social Media Ads, Display Anzeigen oder Suchmaschinenwerbung, wird die Wirkung der Werbebotschaft noch mehr verstärkt.

    Die vier wichtigsten Vorteile haben wir hier zusammengefasst:

    • 01.

      Dem Anzeigenblatt bleibt man treu

      Anzeigenblätter werden regelmäßig von einem treuen Leserkreis gelesen.

      Diese interessieren sich vor allem für lokale Themen und anstehende Angebote in der Region.

      Die regelmäßig erscheinende Wochenzeitung hat einen hohen Wiedererkennungswert und stärkt somit auch Ihre Markenbindung.

    • 02.

      Direkte Ansprache in Ihrer Region

      Durch Ihre Präsenz in relevanten und beliebten Wochenzeitungen bringen Sie Ihre Werbebotschaft direkt in die Wohnzimmer Ihrer Zielgruppe. Dabei lässt sich eine enorme Reichweite erzielen.

    • 03.

      Anzeigenblätter schaffen vertrauen

      Die Publikationen treffen regelmäßig und kostenfrei in den Haushalten der Endverbraucher*innen ein. Sie schaffen eine gewisse Vertrautheit und Lesernähe.

      Perfekte Voraussetzung für die Wahrnehmung Ihrer Werbung.

    • 04.

      Kombination mit anderen Medienkanälen

      Ein weiterer großer Vorteil: Werbekampagne in Anzeigenblättern lassen sich super kombinieren.

      Schalten Sie Ihre Anzeige also in mehreren Kanälen gleichzeitig.

      Die Verknüpfung von Printmedien mit Online-Werbung erhöht die Kontaktpunkte der Zielgruppe mit Ihrer Werbebotschaft.

      Sie erhöhen sowohl Ihre Reichweite als auch die Sichtbarkeit Ihrer Anzeigen.

    Für wen ist Werbung in Anzeigenblättern geeignet?

    Generell lassen sich alle regionalen Absichten in der kostenlosen Wochenzeitung verbreiten:

    • Platzieren Sie z. B. Dienstleistungen oder Produkte für Endkund*innen.
    • Gewinnen Sie Neukund*innen durch Informationen über Ihr Unternehmen.
    • Steigern Sie die Bekanntheit Ihres Geschäfts, Betriebs oder Restaurants.
    • Promoten Sie Ihre nächste Veranstaltung.

    Erreichen Sie mit Anzeigenblättern die richtigen Leser*innen – offline in gedruckter Form sowie online als E-Paper.

    Werbung schalten in Anzeigenblättern: So geht’s

    Damit Ihre Werbeanzeige zum Erfolg wird, hier eine kurze Anleitung:

    • 01.

      Zielgruppenanalyse

      Definieren Sie Ihre Zielgruppe. Mit Hilfe von sogenannten Buyer Personas, erhalten Sie ein klares Bild Ihrer Wunschkund*innen.

      Berücksichtigen Sie dabei unter anderem demografische und geografische Merkmale.

      So gehen Sie sicher, dass Ihre Anzeige von denjenigen gesehen wird, die auch wirklich Interesse an Ihrem Angebot haben.

    • 02.

      Recherche und Auswahl des Anzeigenblatts

      Treffen Sie eine Auswahl der passenden Anzeigenblätter. Orientieren Sie sich dafür an den Verteilungsgebieten und der Auflagenhöhe. So erhalten Sie einen Überblick, wie Sie die Menschen erreichen, die für Ihr Angebot in Frage kommen.

      Die Erkenntnisse aus Schritt eins unterstützt Sie bei der Suche nach den richtigen Anzeigenblättern.

    • 03.

      Budget festlegen

      Bestimmen Sie Ihr Werbebudget vor der Platzierung Ihrer Anzeige. Das hilft Ihnen, die Kosten zu kontrollieren und gleichzeitig den maximalen Nutzen aus Ihrer Anzeige zu ziehen.

      Fragen Sie Sonderangebote und Paketpreise bei den Dienstleistern an.

      Je nach Ziel Ihrer Werbekampagne, lohnen sich mehrere Platzierungen hintereinander.

    • 04.

      Festlegung der Laufzeit

      Bestimmen Sie die Dauer, die Ihre Werbebotschaft verbreitet werden soll. Eine gezielte Laufzeitplanung berücksichtigt z. B. saisonale Höhepunkte oder kommende Veranstaltungen.

      Durch wiederholte Schaltungen bleibt die Anzeige im Gedächtnis.

    • 05.

      Auswahl des Anzeigenformats

      Achten Sie neben der optimalen Positionierung innerhalb des Anzeigenblattes auch auf die Größe des Formats.

      Durch eine prominente Platzierung erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Anzeige wahrgenommen wird.

    • 06.

      Kreative Anzeigengestaltung

      Entwickeln Sie eine ansprechende und aussagekräftige Botschaft. Seien Sie kreativ und achten Sie auf hochwertige Grafiken.

      Fesseln Sie so die Aufmerksamkeit Ihrer Leser*innen und heben Sie sich bestenfalls von anderen Anzeigen ab.

      In unserem Beitrag zu dem Thema: Printanzeigen gestalten, erhalten Sie weitere Tipps.

    • 07.

      Tracking des Erfolgs

      Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Erfolg Ihrer Werbeanzeige zu messen.

      Fällt Ihnen z. B. ein höheres Kundenaufkommen während der Kampagnen-Laufzeit auf?

      Fragen Sie dafür einfach Ihre Kund*innen, wie diese auf Sie gekommen sind.

      Im E-Paper lassen sich vor allem Impressionen und Klickzahlen messen.

    • 08.

      Anpassung der Strategie

      Behalten Sie die Leistung der Anzeige im Blick. Passen Sie eine zukünftige Strategie basierend auf den gesammelten Erkenntnissen an.

      Ihre Werbestrategie sollte stets mit den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe sowie den Marktbedingungen Schritt halten.

    Fazit

    Die Schaltung von Werbeanzeigen in lokalen Anzeigenblättern bietet vor allem eins: Sichtbarkeit in Ihrer Region. Denn Anzeigenblätter sind darauf ausgerichtet, die Nähe zur Gemeinschaft zu stärken und lokale Kund*innen anzusprechen. Durch die Kombination mit anderen Medien wird die Reichweite zusätzlich erhöht – Sowohl als Printprodukt als auch in digitaler Form als E-Paper.

    Wir planen Ihre Werbung in Anzeigenblättern!

    Gerne beraten wir Sie zu den Formatgrößen, Ausgaben und Verteilgebieten. Fragen Sie jetzt unverbindlich mit wenigen Klicks an!

    Jetzt anfragen!

    FAQ

    Ein Anzeigenblatt ist ein regelmäßig erscheinendes Presseprodukt, das vor allem geschäftliche Anzeigen enthält. Auch private Kleinanzeigen sowie redaktionelle Beiträge, die von lokalem Interesse sind, sind Teil eines Anzeigenblatts.

    Die Kosten für Werbung in Anzeigenblättern variieren je nach Verbreitungsgebiet, Auflagenhöhe und Anzeigenformat. Fragen Sie für eine verbindliche Antwort, bei den entsprechenden Dienstleistern an oder schauen Sie in den Mediadaten des Verlags nach.

    Ihr Werbeerfolg lässt sich anhand von KPIs wie Conversions, Reichweite, Rücklaufquoten und Umsatz messen. Entsprechend wichtig ist es, vorab die gewünschten Ziele festzulegen und Trackingmöglichkeiten zu hinterlegen.

    Auch Online-Unternehmen profitieren von lokaler Werbung in Anzeigenblättern, da sie ihre dortigen Kund*innen ansprechen und die regionale Präsenz stärken.